Programm für Schulklassen

Brisante Träume –
Die Kunst der Weltausstellung

13.10.2018- 10.02.2019

 

Entdeckungsreise durchs Museum
Vorschulkinder und 1. Schuljahr
Ein spannender Rundgang stellt Euch das Museum und seine Kunstwerke vor. In den Ausstellungsräumen werden wir farbenfrohe Bilder und auch ungewöhnliche Objekte betrachten. Eine kleine selbst gestaltete Arbeit schließt den Museumsbesuch zum Kennenlernen ab.

Die Weltausstellungen: Immer wieder anders!
2. - 6. Schuljahr
Ob in Paris 1937, New York 1939, Brüssel 1958, Montreal 1967 oder in Osaka 1970 - stets boten die Weltausstellungen einen ganz besonderen Blick auf die Welt. Technik und Industrie standen anfangs im Zentrum der Schauen, doch die Kunst setzte schon früh eigene Akzente. Wir unternehmen einen Rundgang durch die Ausstellung, werden viele Modelle aber auch Bilder, Objekte und Fotos betrachten, um anschließend in der Museumswerkstatt spannende Collagen zu gestalten.
Mo bis Fr von 9-10.30 Uhr oder von 10.45 -12.15 Uhr
Gebühr: € 3 pro Schüler

Expo - Blicke auf die Welt
7. - 12. Schuljahr
Seit 1851 auf Anregung von Prinz Albert, dem Gemahl von Queen Victoria, im Londoner Hyde Park die Schau Great Exhibition of the Works of Industry of All Nations stattgefunden hat, wurden wiederholt an unterschiedlichen Orten der Welt in einem unregelmäßigen Zeitrhythmus die als Weltausstellung bezeichneten Schauen abgehalten. Neben industriellen, gewerblichen und technischen Errungenschaften beeindruckten die Präsentationen auch durch künstlerische Ideen, die zum Tragen kamen. Exemplarisch werfen wir einige Blicke auf Paris 1937, New York 1939, Brüssel 1958, Montreal 1967 und Osaka 1970. Die präsentierten Modelle, Objekte, Bilder und Filmdokumentationen verdeutlichen das breit angelegte Spektrum von Themen und Ideen, die im Rahmen der Expos gezeigt wurden.

 

Termine

 

Informationsveranstaltung für Lehrer

am 06. November um 16 Uhr

Die Einführung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termine sind zu buchen:

 

jeweils Di bis Fr von 9.00 -10.30 Uhr oder von 10.45 -12.15 Uhr,

individuelle Termine nach Vereinbarung

Gebühr: € 3 pro Schüler

 

 

Anmeldung und Information unter Tel. 0 23 82 / 91 83 0 oder per Mail

 

Das Kunstmuseum Ahlen beteiligt sich an den Programmen Kulturstrolche und Kulturrucksack.

 

Terminabsprache und Anmeldungen: Alexandra Dolezych Tel. 0251 / 664758