Angebote speziell für Senioren

"donnerstags um 3"

Brisante Träume –
Die Kunst der Weltausstellung

vom 13.10.2018 - 10.02.2019

 

Donnerstag, den 15. November und den 24. Januar, jeweils um 15 Uhr

 

Auf Weltausstellungen vertreten die Menschen die Kultur ihrer Heimatländer und stellen ihre Visionen zur Diskussion. Den baulichen Rahmen bilden seit 1851 spektakuläre temporäre Bauten. Neben technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften spielte auch die Kunst eine wichtige Rolle. In einer großen Kooperationsausstellung spüren das Kunstmuseum Ahlen und das Marta Herford dieser Rolle beispielhaft für Paris 1937, New York 1939, Brüssel 1958, Montreal  1967 und Osaka 1970 nach. Bilder, Skulpturen, Environments und mediale Präsentationen reflektieren die Botschaft der Kunst. In Ahlen stehen Werke der Bildenden Kunst von Künstlern wie z. B. Raoul Dufy, Lionel Feininger, Heinz Mack oder Jean Tinguely, mit Objekten und Bildern aus den Bereichen Design und  Architektur sowie mit Filmdokumenten von den Weltausstellungen im Dialog. In einem unterhaltsamen Rundgang werden die historischen Kapitel, die durch eine lebendige Inszenierung vorgestellt werden, ins Auge gefasst und besprochen. Der Rundgang endet mit einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen im Restaurant Chagall.

 

 

Gebühr:12 € (Führung, Eintritt, eine Tasse Kaffee, ein Stück Kuchen)

 

Anmeldung unter:

Telefon: 0 23 82 / 91 83 0

Fax: 0 23 82 / 91 83 83
E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de