Angebote speziell für Senioren

"donnerstags um 3"

Fritz Klemm. Malerei, Arbeiten auf Papier

 

Do, den 09.11. 2017 und Do, den 11.01.2018, jeweils um 15 Uhr

 

Ein informativer und unterhaltsamer Rundgang führt durch das interessante Leben und das Schaffen des Karlsruher Künstler Fritz Klemm (1902-1998), der sein Werk spät, im Laufe der 1970er Jahre, veröffentlichte und seitdem größte Anerkennung erhielt. Erst mit 49 Jahren fing Fritz Klemm an, sich seiner eigenen Kunst zu widmen, da ein Ruf an die Karlsruher Akademie der Bildenden Künste ihm die nötige Unabhängigkeit gab. Fritz Klemms Kunst steht für ihre Dichte und Intensität, mit der er alltägliche Motive auf das Wesentliche reduziert und im Medium der Malerei, der Zeichnung und der Collage vergegenwärtigt. Von den großen Strömungen der Nachkriegsmoderne blieb er unbeeindruckt. Seine zeichenhaften und materialintensiven Arbeiten entwickeln eine sehr konkrete, subjektive Sprache. Immer wieder führte sein Weg an die Grenzen einer gegenständlichen Malerei ohne das gegenständliche Motiv ganz zu verlassen. Nach dem Ausstellungsbesuch klingt der Nachmittag mit Gesprächen bei Kaffee und Kuchen in der Vinothek des „Chagall“ aus.

 

Gebühr:12 € (Führung, Eintritt, eine Tasse Kaffee, ein Stück Kuchen)

 

Anmeldung unter:

Telefon: 0 23 82 / 91 83 0

Fax: 0 23 82 / 91 83 83
E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de