Rahmenprogramm zur aktuellen Ausstellung


Brisante Träume – Die Kunst der Weltausstellung

vom 13.10.2018 - 10.02.2019

 

Freitag, 07. Dezember, um 19 Uhr

Konzert   Brisante Träume in Paris

 

Liebes-Chansons aus französischen Filmklassikern der 1930er bis 70er Jahre mit Jean-Claude Séférian und Marie Séférian, Gesang, Christiane Séférian, Klavier

 

Das Rahmenprogramm wird vom Förderkreis Kunstmuseum Ahlen e.V. unterstützt. Informationen und Anmeldungen unter 02382/9183-0 oder  info@kunstmuseum-ahlen.de

 

Freitag, 11. Januar, 18 Uhr: Das Bild des Menschen - Modell Expo?
Vortrag und anschließender Ausstellungsrundgang mit
Dr. Thomas Schriefers, Kurator der Ausstellung, Köln

 

Freitag , 18. Januar, 18 Uhr: Herr Georgy in Paris
Vortrag über die Bewegungsformen der Besucher auf Weltausstellungen von
Xenia Schürmann M.A., Kunsthistorikerin, Düsseldorf

 

Samstag, 26. Januar, um 18 Uhr

To the Earth
Klangwerk Münster,
das Percussion -Ensemble der Musikhochschule Münster spielt Werke von Cage, Reich, Xenakis, Rzewski u.a.

 

Das Rahmenprogramm wird vom Förderkreis Kunstmuseum Ahlen e.V. unterstützt.Informationen und Anmeldungen unter 02382/9183-0 oder info@kunstmuseum-ahlen.de

 

Sonnzag, 10. Februar, 11 Uhr: Letzte Blicke

Rundgang mit Kuratoren der Ausstellung als Resumée und Abschied von der Präsentation

 


Sonderveranstaltung

Hellweg – ein - Lichtweg         
3. Nacht der Lichtkunst
am Samstag, den 24.11.2018!

 

Lichtkunstreise Ahlen – Lippstadt - Soest - Ahlen

Erstmalig verbindet eine Hop-On/Hop-Off Tour drei Städte! Abfahrtszeiten und Führungen sind für jede Stadt gleich getaktet

 

Abreise in Ahlen (Kunstmuseum Ahlen), in Lippstadt (Bushaltestelle „Tivoli“) und in Soest (Busbahnhof am Bahnhof Soest): immer um 17/ 18/ 19/ 20/ 21/ 22/ 23/ 24 Uhr in die nächste Stadt!

 

Lichtkunst - Führungen in Ahlen, Lippstadt und Soest: immer um 17 Uhr und die weiteren um 17.45/ 18.45/ 19.45/ 20.45/ 21.45/ 22.45 Uhr

 

Letzte Rückfahrt nach Ahlen: von Lippstadt um 23 Uhr, von Soest um 24 Uhr

 

Am Samstag, dem 24. November, findet die „3. Nacht der Lichtkunst“ statt. Hellweg - ein Lichtweg, mit zehn Gemeinden der Hellweg-Region, Ahlen, Bergkamen, Bönen, Hamm, Fröndenberg, Lippstadt, Lünen, Schwerte, Soest und Unna, präsentiert seine über 40 Lichtkunstwerke wie schon in den letzten Jahren mit einem besonderen Programm.
Die Bewohner*innen der Hellweg-Region können bis in die Nacht hinein auf Lichtkunstreise gehen. Ahlen ist in diesem Jahr Teil eines Lichtkunst-Specials. Als Pilotprojekt wird zum ersten Mal eine Hop-On/Hop-Off-Lichtreise Ahlen – Lippstadt – Soest – Ahlen angeboten. Ein Pendelverkehr fährt zwischen den Städten Ahlen, Lippstadt und Soest nach einem festen Stundenplan und verbindet die Lichtkunstführungen der drei Städte miteinander. Innerhalb des Fahrplans kann flexibel bestimmt werden, wann zugestiegen wird, um in die nächste Stadt zu fahren. Reisende, die in ihrer Stadt mit dem Programm vor Ort um 17.00 Uhr in die 3. Nacht der Lichtkunst starten und um 18 Uhr weiterfahren, haben theoretisch die Möglichkeit, an allen Angeboten in den anderen Städten teilzunehmen.

 

Ahlen zeigt am Kunstmuseum Ahlen die große Lichtinstallation „Kaskade“ des isländischen Künstlers Egill Sæbjörnsson, Lichtkunstwerke von Heinz Mack und Christoph Dahlhausen in der neugestalteten Außenanlage des Museums und gewährt einen kurzen Blick in die Lichtkunstaspekte der Ausstellung „Brisante Träume. In Lippstadt werden die Rundgänge „Grüner Winkel“ oder „Schifffahrtskanal“ u.a. mit Lichtkunstwerken wie „Undine“ von Claudia Schmacke, „Arche“ von Christoph Hildebrand, „Glitzerbaum“ von Claudia Wissmann, „Das Ergreifen“ von Johannes Jäger oder „Schweigen“ von Gunda Förster angeboten. In Soest wird fachkundig zu den Lichtkunstobjekten „Brainwave“ von Jan van Munster am Museum, „Lichtbogen“ von Richard A. Cox am Wall und „Pilgerstab für Soest“ von molitor & kuzmin am Brüdertor/Bahnhof geführt.

 

Zu einem frühzeitigen Kauf der Tickets für die Hop-On/Hop-Off-Lichtreise wird geraten:

VVK 14,90 € VHS Ahlen Tel.: 02382/ 5 94 36; www.hellwegticket.de ;
I - Punkt Unna unter Tel.: 02303/ 10 37 77 oder über zib-i-punkt@stadt-unna.de  

AK 17,50 € noch verfügbare Karten ab 16 Uhr im Kunstmuseum Ahlen.

Sämtliche Angebote der „3. Nacht der Lichtkunst“ sind einsehbar unter www.hellweg-ein-lichtweg.de