Rahmenprogramm zur aktuellen Ausstellung

Dienstag, den 9. April, 18 Uhr

Axel Fischbacher Quintet plays Charlie Parker

im Kunstmuseum Ahlen!

 

Releasetour zur aktuellen CD  „Five Birds“, die sich einem der Giganten des Jazz, Charlie „Bird“ Parker widmet. Jazzgitarrist Axel Fischbacher zählt schon lange zu den Spitzensolisten der europäischen Szene. Er beherrscht alle Spielarten dieses Genres von Bebop über Jazzrock bis hin zum Blues und verbindet sie zu seinem charakteristischen Sound.

 

„Hört man das Album, kann man sich für dieses Projekt kaum geeignetere Bläser vorstellen als Denis Gäbel (ts) und Matthias Bergmann (flh). Nico Brandenburg (b) und Tim Dudek (dr) komplettieren das Quintett, das dem Spirit Parkers treu bleibt, indem es seine Musik neu denkt.“ (JAZZTHETIK)

 

Eintritt 12 € (incl. Eintritt in die Ausstellungen ab 17 Uhr)

Reservierungen über 02382/9183-0 oder info@kunstmuseum-ahlen.de; VVK Museumskasse ab 13.März.

 

Die Veranstaltung wir durch den Förderkreis Kunstmuseum Ahlen e.V.  unterstützt.

 


Donnerstag, den 11. April, 19 Uhr

RENDEZVOUS DER KÜNSTE

Kunst und Literatur im Dialog

 

Dalia Klippenstein lässt Bildende Kunst und Literatur in einen Dialog treten. Mit literarischen Texten und Gedichten reagiert sie auf ausgewählte Werke von Günter Fruhtrunk und auf Motive von Andreas Horlitz. Ein kulinarischer Imbiss in der Vinothek des Chagall rundet die Veranstaltung ab.

 

Eintritt: 18 € inkl. Eintritt 1 Glas Wein und Fingerfood

 

 


Günter Fruhtrunk, Grüne Intervalle, Etitude II, 1963, Acryl und Kasein auf Pressspanplatte,76,5 x 77,3 cm © Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt, VG Bild-Kunst, Bonn, 2019
Günter Fruhtrunk, Grüne Intervalle, Etitude II, 1963, Acryl und Kasein auf Pressspanplatte,76,5 x 77,3 cm © Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt, VG Bild-Kunst, Bonn, 2019

Sonntag, den 19. Mai, 11 Uhr

Näher hingeschaut!

 

Die Familienführung vereint Kunstbetrachtung und Diskussion sowie
für die jüngeren Teilnehmerdie Möglichkeit, eigene Bilder zu malen, am selben Ort. Mit anregenden Gesprächen über Aufbau und Wirkungvon unterschiedlichen, ausgewählten Gemälden Günter Fruhtrunks möchte Dagmar Schmidt Besucher*innen für die Konkrete Kunst und den Künstler Fruhtrunk begeistern.

 

Der Eintritt ist anlässlich des Internationalen Museumstages frei!

 

Um Anmeldung wird gebeten unter:02382/9183-0 oder info@kunstmuseum-ahlen.de gebeten.

 

 


Andreas Horlitz, CONTERFEY, 2011, Platindruck und hinterlegter Spiegel, 77 x 62 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn, 2019
Andreas Horlitz, CONTERFEY, 2011, Platindruck und hinterlegter Spiegel, 77 x 62 cm, © VG Bild-Kunst, Bonn, 2019

Sonntag, den 19. Mai, 14 Uhr

Gesprächrunde: Leben und Werk von Andreas Horlitz 

 

Heiner Blum, Professor an der Hochschule für Gestaltung Offenbach a.M., die künstlerischen Leiter Burkhard Leismann und Stephan Trescher sowie Robert Freiberg aus dem wissenschaftlichen Team des Museums sprechen und diskutieren über das Werk und den Nachlass von Andreas Horlitz.

 

 

 

Der Eintritt ist anlässlich des Internationalen Museumstages frei!